die Digitale Bibliothek Oberbayern. Jedes Kind darf glücklich sein

Seitenbereiche:


Inhalt:

Schwangerschaft, Geburt und die ersten Lebensjahre ihres Kindes empfinden junge Eltern als große Umwälzungen in ihrem Leben. Sie stellen sich die Frage, was sie tun können, um dem geliebten Kind einen guten Start ins Leben zu ermöglichen und sehen sich dabei oft mit Unsicherheiten und Ängsten konfrontiert, ihre neue Rolle "richtig" auszufüllen. In Maren Hoffs Praxis kommen täglich junge Mütter und Väter, die sich dabei nicht an den eigenen Eltern orientieren möchten - viele von ihnen haben als Kinder unter der elterlichen Erziehung gelitten und befürchten, dass sie emotionale Verstrickungen und Mikrotraumata unbewusst an die eigenen Kinder weitergeben könnten.

Autor(en) Information:

Maren Hoff ist Systemischer Coach und arbeitet mit Positiver Psychologie sowie innerkindlichen Anteilen in der Persönlichkeitsentwicklung. Lange beschäftigte sie sich mit den mitunter schmerzlichen Mustern aus ihrer Kindheit und hat Frieden mit der elterlichen Erziehung geschlossen. Heute hilft sie jungen Eltern, elterliche Verletzungen zu heilen und aus der positiven Beschäftigung damit Kraft für die Erziehung der eigenen Kinder zu ziehen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können